Hamburgische Geschichten

Museum Archive

Sonntag

12

Juni 2016

0

COMMENTS

Ausstellung: „Frauen an Bord – Eroberung einer Männerdomäne“

Written by , Posted in Allgemein, Journalismus, Rezension

Die Geschichte der Seefahrt ist häufig die Geschichte großer Männer. Das Internationale Maritime Museum in Hamburg hat sich mit der Sonderausstellung „Frauen an Bord – Eroberung einer Männerdomäne“ das Ziel gesetzt, mit diesem Bild zu brechen und den Blick auf die Frau als Kapitänin, Piratin oder Reederin zu lenken. – Von Luis Rebelo da Costa

Sonntag

13

März 2016

0

COMMENTS

Ausstellung: Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg

Written by , Posted in Allgemein, Rezension, Wissenschaft

Das Unrecht geschah inmitten der Gesellschaft. Über 20 Millionen Menschen mussten zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland und in den besetzten Gebieten Zwangsarbeit leisten. Auch in Hamburg wurden Zwangsarbeiter zu Hunderttausenden eingesetzt. Die Wanderausstellung „Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg“ stellt erstmals die Geschichte dieses Verbrechens umfassend dar. – Von Marlen Sundermann

Dienstag

26

Januar 2016

0

COMMENTS

Freitag

17

Oktober 2014

0

COMMENTS

Ausstellung: „Krieg und Propaganda 14/18“

Written by , Posted in Journalismus, Rezension

„Es geht um alles“ – so lockt derzeit das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg neue Besucher in seine Hallen. Im Jubiläenjahr 2014 schließt sich auch das MKG dem Gedenken an den hundert Jahre zurückliegenden Beginn des Ersten Weltkriegs an. Seit dem 20. Juni 2014 ist dort die Ausstellung „Krieg und Propaganda 14/18“ zu sehen. Mit über 400 Exponaten aus der Zeit des Ersten Weltkriegs eröffnet die Ausstellung Einblicke in eine damals neue mediale Manipulation der Massen. – Von Patricia Wiesemann

Montag

5

Mai 2014

0

COMMENTS

BallinStadt: Zerstörtes Lebenswerk

Written by , Posted in Bericht

Im Sommer 2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Ab Juli thematisiert das Auswanderermuseum BallinStadt in einer Sonderausstellung die Auswirkungen des Krieges auf die Auswandererhallen auf der Veddel. Die Hamburgischen Geschichten werfen schon jetzt einen Blick auf die Entstehung und Entwicklung der Auswandererhallen. – Von Katharina Reissmann