Hamburgische Geschichten

Geschichte Archive

Dienstag

26

Januar 2016

0

COMMENTS

Sonntag

13

Dezember 2015

0

COMMENTS

Samstag

7

November 2015

1

COMMENTS

Altes Land: Die Suche nach der neuen Heimat

Written by , Posted in Journalismus, Reportage

Die aktuelle Flüchtlingskrise nehme noch nie dagewesene Ausmaße an, verkünden viele, oft rechtspopulistische Quellen. Das ist falsch: Nach dem Zweiten Weltkrieg flüchteten mehr als sechs Millionen Menschen in westdeutsche Gebiete. Gerda Steinebach erlebte die Zeit als Zehnjährige mit. Wir erzählen ihre Geschichte. – Von Max Bahne

Dienstag

25

August 2015

2

COMMENTS

Rundgang: Das koloniale Erbe Hamburgs

Written by , Posted in Feature, Journalismus

In Hamburg finden sich viele Spuren der kolonialen Vergangenheit. Die Stadt profitierte Jahrhundertelang von der Unterdrückung und Ausbeutung fremder Völker. Auf dem Weg zu einem kritischeren Umgang mit dem kolonialen Erbe geht nun auch der Senat einen wichtigen Schritt. – Von Kali Richter

Dienstag

11

August 2015

0

COMMENTS

Dienstag

2

Juni 2015

0

COMMENTS

St. Pauli: Die Kunst des Erinnerns

Written by , Posted in Journalismus, Reportage

Mit dem Garten-Aufbau auf dem Heiligengeistfeld-Bunker möchte das Projekt hilldegarden auch ein Museum einrichten, das an die schwierige Geschichte des Bunkers erinnert. Doch beim Gedenken an den Zweiten Weltkrieg treffen zwei Philosophien des Erinnerns aufeinander. – Von Max Bahne

Dienstag

27

Januar 2015

0

COMMENTS

Montag

7

Juli 2014

0

COMMENTS

Ohlsdorf: Ein Friedhof in bewegten Zeiten

Written by , Posted in Essay, Wissenschaft

Friedhöfe sind nicht nur Orte der Trauer und der Verstorbenen. Es sind lebendige Räume. Sie geben Einblick in eine Gesellschaft und ihren Umgang mit dem Tod. Der großflächige Friedhof in Hamburg-Ohlsdorf wurde als englischer Landschaftsgarten angelegt. Er wurde zum Vorbild für viele weitere städtische Begräbnisplätze. Welche Geschichte erzählt dieser Parkfriedhof? – Von Norbert Fischer